AKTUELLE MITTEILUNGEN

Mitteilungen der Ernst Busch-Gesellschaft
I 2020

Aus dem Inhalt:

  • Carola Schramm/Jürgen Elsner: POSITIONEN – ERNST BUSCH UND WIR: MEIN NAME IST ERNST BUSCH. EIN KIND DIESES
    JAHRHUNDERTS.
  • Interview Daniel Selke:…BÖSE MENSCHEN HABEN KEINE LIEDER…
  • Renate Lange: WIE ICH MICH ERNST BUSCH NÄHERTE
  • Thorsten Koye-Lemke: SELBST DIE STIMME ERHEBEN
  • Karl Nümmes: GANZ IM SINNE VON ERNST BUSCH – NÜMMES IM
    STRASSENWAHLKAMPF 2019
  • Ralf Hohmann: EURE TRÄUME GEHEN DURCH MEIN LIED
  • Tanja Krienen: „Persönlich hat er manchmal anarchistische
    Tendenzen.“ – WARUM WIR ERNST BUSCH NICHT VERGESSEN
    DÜRFEN
  • ¡NO PASARÁN! DER SPANISCHE BÜRGERKRIEG
    1936 – 1939 (über Christof Kuglers Vortrag am 7. 11.2019 in der Hellen Panke)
  • Carola Schramm: BESSER ALS GERÜHRT SEIN, IST SICH RÜHREN
    &: EISLER-DAGE IN AMSTERDAM UND HILVERSUM
    AM 28./29. SEPTEMBER 2019
  • Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020

Zum Download